zwischendurch mal ganz ruhig erklärt, um was es geht

Video von CastorTVLive auf YouTube >Castor 2011 Mahnwache Lüchow 24. November 2011 

Mahnwache auf dem Marktplatz Lüchow (Wendland) mit Marianne Fritzen im TV-Interview am Abend des 24.11.2011. Der Castor-Transport war zu diesem Zeitpunkt noch in Frankreich. Livestream von der Castor-Strecke http://www.castortv.de


Heute ist alles etwas aufgeregter im Wendland, denn die vielfältigen Widerstands-Aktionen gegen den Castor-Transport und die Reaktionen der Polizei-Einsatzkräfte darauf fallen leider erwartungsgemäß vielfach aus dem Rahmen. Das kann jeder beispielsweise bei > wendland-net.de nachlesen und dann mit den TV-Nachrichten oder morgen mit seiner Tageszeitung vergleichen, um sich seine eigene Vorstellung daraus zu ziehen. Ich denke, dazu bildet das Interview mit > Marianne Fritzen einen gut zusammengefaßten Wissens-Hintergrund.


Großartige, erzählende  Fotos > hier  < 16:01 Uhr gz: “Viele neue Bilder aus Hitzacker, Harlingen und anderswo”

About these ads

8 thoughts on “zwischendurch mal ganz ruhig erklärt, um was es geht

  1. ja, sie ist sympathisch und trotz aller schlimmer Erfahrungen hat sie auch ihren humor nicht verloren. Doch die Frage bleibt: Was ist mit den Halbwertzeiten??

    Wenn … immer mehr Beschleuniger daherkommen, und die schönen Traditionen überholen?? So gibts doch inzwischen Zweifel an Einsteins Relativitätstheorie, weil offenbar irgendwelche Teilchen schneller als das Licht sind.

    naya, das muss natürlich nicht stimmen. habs nur letztens gelesen.

    re

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s