Du kommst wie der Durst.

18032008-ausdemblau_NCeccioli_UP.jpg

Vertigo –

Weil du mehr willst, nimmst du nichts. Du kommst wie der Durst. Liebe mich. Du bist schön. Nur hungrig können wir leben. Spiel mit mir und wirf mich weg. Ich bin aus Sehnsucht gemacht. Küss mich. Liebe mich, umschlossen von Schlaf. Lass mich erinnert sein und schön, wo die Zukunft leer bleibt. Lass mich untertauchen in dir. Halte mich. Und wenn der Hunger bleibt, gehen wir stehlen. Immer ist es ein tödliches Spiel. Wir sind uns verboten. Wir erfinden uns neu. Wir wünschen uns blind. Wir machen den Unterschied. Wir kennen die Frage nicht und wissen es doch.

@Florian Seidel

 

3 Gedanken zu “Du kommst wie der Durst.

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s