Marmelade, virtuell

 
“Du kannst sie nicht haben, wann du willst”, sagte die Königin. “Die Regel lautet: Marmelade morgen und Marmelade gestern – aber ganz bestimmt nicht Marmelade heute.”  –
 
‚You couldn’t have it if you did want it,‘ the Queen said. ‚The rule is, jam to-morrow and jam yesterday – but never jam to-day.‘
 
( from Lewis Carroll’s “Through the Looking Glass and What Alice Found There” )
 
Ich verstehe.
 

5 Gedanken zu “Marmelade, virtuell

  1. Das ist Folter!! Wenn es gestern welche geben konnte, und morgen auch…dann müsste es heute auch welche geben! Ganz doofe Regel! Stell mir gerade vor, es würde sie mit Kaffee geben….
    Niemals Kaffee oder/und Marmelade. Weil, es ist ja dann immer HEUTE, wenn es danach lüstet, oder?

    Das Bild ist phantastisch!

    Gefällt mir

    • So funktionieren alle „Heilsversprechen“, die hungrig, gefügig und abhängig machen sollen, Rentenzusatzversicherungen inklusive.

      Das ist kein Photo, sondern eine Digital-Collage mit Apophysis und dem Scan eines alten handschriftlichen Kochrezepts, mit dem Grafikprogramm ein bißchen in Marmeladenglas-Form gebracht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..