Gartenrundgang Anfang Mai

Gartenrundgang Anfang Mai, übersichtlich und rundherum:

 

… und auch noch einmal näher betrachtet:

 

Hochbeete und Kiesflächen, Pergola – mein Innenhof-Garten mit Bartiris, Blauregen, filziges Hornkraut, Schneeball, Stachelbeere, Tulpen, Zwergflieder … Fotos vom 3. Mai 2008 Neusiedl am See, Burgenland, Österreich. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in den beiden Galerien anklicken.

16 Gedanken zu “Gartenrundgang Anfang Mai

  1. Oh ja, da gibt es auch einen Link –>> Mein Garten, meine Zuflucht, mein Leben | Gärtnerin aus Liebe

    Aber dein Gartenrundgang Anfang Mai ist der Lesenswerte, großartige Beiträge von Dir nach WP 😀

    Also aktuell, wünsch dir was und schönes Wochenende auch. See you later ^^

    Gefällt 1 Person

  2. Gartenarbeit ist ziemlich cool. Und die Freizeit auch. Deine Bilder gefallen mir sehr.

    Ich nutze den Garten auch für Fotografie, indem ich „Gartenchemie“ verwende: Anthotypien, Chlorophyllotypien.

    Deine Bilder sind aber auch klasse.

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank, Hutschi! Wenn sich Gartentätigkeiten und das Ge- und Nutzniessen in einem guten Verhältnis befinden, dann ist es optimal: mehr sehen und geniessen als tun müssen. Der Natur und den Tieren bekommt das auch besser.
      Deine Lichtbilder mit den pflanzlichen Mitteln und Motiven stellen für mich ein ähnliches Verhältnis von Vorstellung und Ziel zu Zeitfaktor und Wartenkönnen dar.

      Gefällt mir

  3. Tuinoverzicht van 2008 en Friet aus Amsterdam tut nicht mit, weil Sie keinen Garten hat. Ist es ihr beruf? Ich war nur erstaunt von soviel schonheit: deine Vogels und Ziebenpunten … Mein Gott! Ich wollte so sorgfull mit worten umgehen, als Sie mit Blumen und Planzen … Alles muss ich nach laufen, auch die Worter die ich richtig schreibe. Ich spuig alles heraus und dann erst fange ich an mit putzen und staub abwissen …
    Aber wie geht es Ihnen? Sie sind wieder gesund daheim … Und die bootfahrt war doch cool in Amsterdam. Ja … , ganz andere Welt … Und, ganz anderes Leben … Mein Mann fahrt manchmal nach Oberhausen, ich gehe nicht mal mit … „Ben ik er effe uit“, zegt hij dan en komt vlug weer terug … * http://www.friedabblog.wordpress.com * zondagochtend 14 april 2019

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.