Sei gut zu den Wiesen und zum Wald, …

 
 
Sei gut zu den Wiesen und zum Wald, denn:
‚Wir sind die Menschen auf den Wiesen
bald sind wir die Menschen unter den Wiesen
und werden Wiesen, und werden Wald –
das wird ein heiterer Landaufenthalt.‘
 

– Ernst Jandl, ‚dingfest‘

 

14 Gedanken zu “Sei gut zu den Wiesen und zum Wald, …

  1. maybe….ants never know…what they are doing……..intelligence sure ….we will see…….what is going on…………. greetings………. Rolf

    Gefällt mir

  2. Wirklich atemberaubend … und es passt perfekt in die ‚Umgebung‘ … wenn auch der Spruch von Herrn Jandl auf den 1. Blick etwas makaber anmutet.

    Gefällt mir

  3. Ich weiß: Jandls flockig formuliertes Gedicht ist ein empfindlicher Angriff auf Selbstwertgefühl und menschliche Überheblichkeit der "Krone der Schöpfung". Darum fliegt mein Herz jedem zu, der für ein Foto von der Schönheit eines Grashalms auf die Knie zu gehen bereit ist: solche Menschen sind schon sehr nahe daran, es verstanden zu haben.

    Gefällt mir

  4. Trotzdem … lieber auf der Wiese liegen als darunter. Ich gehöre wohl auch zu den Menschen, die sich nicht so gern ihrer Vergänglichkeit bewusst sind😉

    Gefällt mir

  5. The contrast between black and white is striking. When the green is added in the way this is composed, it feels like it brings a concept full circle. Beautiful.Peace, Doc

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s