Wildkirschen-Spaziergang

Wenn ich die ersten Kirschen vom Baum naschen kann, ist für mich Sommer-Anfang. Dies sind Bilder von einem Sommerspaziergang über die Felder oberhalb von Neusiedl am See:

 

Nicht nur die Kirschen machten mir Freude, sondern auch die vielen bunten Feldblumen, wie Reseda und Schwarzkümmel, und Schmetterlinge, insbesondere das Taubenschwänzchen (Bild 6), weil es nicht nur schwirrte, sondern auch einmal für’s Foto idealerweise still hielt.
Fotos vom 12. Juni 2009, bei Neusiedl am See, Burgenland, Österreich. Zum Vergrössern und Lesen der Bild-Beschriftungen bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

9 Gedanken zu “Wildkirschen-Spaziergang

  1. … und dann noch mit Käferchen ^^ Die Kirschen sehen echt zum Anbeißen aus … zumindest die dunklen … und wenn sie dann auch noch so geschmeckt haben… nee … ich sag es jetzt nicht 😉

    Gefällt mir

  2. I thought that bug didn’t look like it should be in a still-life. It looks ready to attack at any moment. They’re considered "lucky" over here, but are being displaced by a Japanese Beetle, which looks almost exactly the same but is slightly more brown than red in color. The picture remains wonderful.Peace, Doc

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.