eines Tages … If You Can Dream It, You Can Achieve It

 funny picture, great thougt.  Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch verwirklichen.

p.s.:
imgfave is an image bookmarking service that allows you to save all your favorite images from around the web in one convenient place. You can also follow to users you like to keep up to date on what they’re adding.“ – kurz gesagt: imgfave ist ein Bild-gefunden-Mitteilungs-Dingsbums

14 Gedanken zu “eines Tages … If You Can Dream It, You Can Achieve It

  1. Haha. ein kleiner süßer Eiswürfel, der auch mal so groß und stark sein will, dass er Schiffe versenken kann.. Zwar putzig, aber sehr gefährlich. Wir wissen ja aus der Geschichte, wie gemein die werden, wenn Sie ausgewachsen sind (weshalb ich auch Knut nicht mehr unbedingt streicheln würde). Ich töte diese kleinen Bestien, indem ich Sie ganz langsam und schonend in meinem Caipirinha auflöse…

    Gefällt mir

  2. @ Doctorchen – tranken nicht die Normannen aus den Schädeln der Besiegten um sich deren Kräfte zu verinnerlichen? haben nicht die Steinzeitjäger Bärenherzen gegessen um Bärenkräfte zu bekommen? essen nicht Matadore die … och. Woran arbeitest dann du mit dem Zuckerrohrschnaps und Limetten, an einem süßen Limettenbaum? … achja, s\’ist Freitag. @ Harry – jetzt hab ich doch glatt nachgucken müssen, ob ich mich vertippt habe; und es paßt aber auch irgendwie, oder?@ Anette – ja, den hab ich mir auch gespeichert, nachdem ich ein paar der dort geposteten Funde ganz anregend fand.

    Gefällt mir

  3. @ Harry – so hatte ich es interpretiert. Allerdings frage ich mich, ob nicht längerfristig die Träume die Erinnerungen ausfüllen, so wie von einem "versteinerten" Seeigel in Wahrheit kaum mehr als eine Form übrig geblieben ist, entstanden aus dem Abdruck der Schale auf der zu Stein gewordenen Meeresboden-Füllung.

    Gefällt mir

  4. oh. auch wenn das natürlich nicht auszuschließen ist, gefällt mir Deine poetische Beschreibung einer mir allzu bekannten Form der Demenz. aber was ist dann mit den Tagebüchern?

    Gefällt mir

  5. ah grad fällt mir eine kleine Geschichte ein. vllt hab ich die auch schon mal wo erzählt. zumindest passt sie: Also meine Oma war mir ein wichtiger Mensch. ich hatte das Gefühl sie versteht mich. hm. im Gegensatz zu meiner eigenen Mutter. oke. zumindest habe ich sie mal besucht, nachdem sie mit über 90 schon 2 Schlaganfälle erleiden musste, sie ist dann mit 99 2000 gestorben, ja und hab mich mit ihr eine zeitlang unterhalten, bis ich kurz auf Klo musste. als ich wieder zurück in ihr Wohnzimmer kam, sagte sie tatsächlich, ach, Claus, dass Du mich auch mal wieder besuchst!!! Dabei waren keine 5 Minuten vorbei. Doch sie konnte mir farbenreich von einem Kaiserbesuch 1911 oder so berichten. da war sie 10. ah. ich merk grad, das würd deiner Anmerkung ja vllt gar nicht widersprechen. hm

    Gefällt mir

  6. Das Bildsammeldingsbums ist anscheinend auf der Strecke hinter Pinterest ziemlich zurückgeblieben, aber es lebt noch.
    Wenn ich nur wüsste, ob ich damals ein Profil eingerichtet habe – und unter welchem Namen? Das Puzzliversum hat, fürchte ich, mehr Schwarze Löcher als eine alte Socke an einem ungewaschenen Fuss.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s