Freundschaftsbuch, Poesie-Album – vergiß es: mach dir auch ein BOOK

 
diesen Blog fange ich heute mal anders an,   weil ich die Seiten, die ich gleich verlinken werde, eher als Idee gut finde, denn als einzelne, individuelle Kunst, zum Idee-Mopsen eben … ja: böse, böse Pipu.
Immerhin hat dieses erste Skizzenbuch / sketchbook es in eine teuer aussehende Ausstellung geschafft – aber so ist es nun mal: jahrelang haben wir uns geplagt, zuerst mit den eigenen Poesie-Alben und später mit den Freundschaftsbüchern der Kids, immer fand ich alles ganz schrecklich doof, kitschig, verlogen, pedantisch oder einfach unoriginell. Dagegen einfach mit Farben, Klebstoff und allem möglichen sonst jeden eine Seite vollklatschen zu lassen, wenn gewünscht, ein Foto von sich dabei – das wär’s gewesen. Aber zumindest ich war in dem einschlägigen Alter noch der Ansicht, ‚ordentlich‘ sei auch wichtig bei sowas; der Stil hat ja auch nichts anderes zugelassen, da sah verwischte Tinte einfach bloß schittig aus. Aber vielleicht ist es noch nicht für alles zu spät. Ich denke da gerade: das könnte man auch im Urlaub machen … oder … na guck mal die screenshots an und die Links, sonst weißt du noch länger nicht, weshalb ich mich so echauffiere ^^- einatmen …. ausatmen … ein … aus … so, jetzt bin ich bereit, seriös zu verlinken:
 
Oliver Jeffers & Rory Jeffers & Mac Premo & Duke Riley > The BOOK:
 
a piece of travelling art – A collaborative exhibition by four artists from both sides of the Atlantic: Oliver and Rory Jeffers live in Belfast. Mac Premo and Duke Riley live in Brooklyn; within 36 weeks between June 2003 and February 2004, they worked on it, each onewith a limited period oft time: 5 days for one double page – after finishing that, an exhibition took place at the Laganside Weir, Belfast, N.-Ireland. | So, nun auf deutsch: da wurde also ein Skizzenbuch über 36 Wochen – Juni 2003 bis Februar 2004 – zwischen 4 Künstlern in Brooklyn und Belfast hin und hergeschickt, Oliver u. Rory Jeffers in Belfast und Mac Premo und Duke Riley in Brooklyn wechselten sich jeweils alle 5 Tage damit ab, eine Doppelseite zu gestalten. Am End‘ gab es eine Ausstellung im Laganside Weir im nordirischen Belfast. – Jetzt aber zum anderen Beispiel:
 
aus dem Skizzenbuch des > Ted McGrath :
 
I like this sketchbook of Ted McGrath more than the BOOK’s above, but for more information about the artist, please: visit his website & look for the „bio/buddy-system/blah“ -section ^^ joah, lies mal, das ist ein putziger Mensch, der Gürtelschnallen sammelt, Schlagzeug spielt und noch studiert hat, als die oben erwähnten vier bereits ihr Buch hin und hergeschickt haben.
 
hm … doch die Kategorie „arts“? … Ted McGrath’s Zusammenfassung: „blah“  –  die Offene-Schubladen-Lösung.

30 Gedanken zu “Freundschaftsbuch, Poesie-Album – vergiß es: mach dir auch ein BOOK

  1. na, bei diesen Poesiealben und Freundschaftbüchern wußt ich oft gar nicht was ich schreiben soll. ich hab ne kritzelschrift, mal nach links und dann nach rechts. riegndwie wankelmütig. und in die alle andern hatten immer eine ganz tolle Schrift. das war peinlich. und dann die Gedicht und was da sonst war. alles einfach nur schön ^^ meistens hab ich nix reingeschrieben. naya. das kam nicht gut an.

    Gefällt mir

  2. @ Harry – ich sag\’s ja, dieser Happening-Stil wäre viel besser: man leert einfach mal seine Hosentaschen aus, guckt was auf dem Tisch rumliegt und pappt ganz liebevoll alles auf die entsprechende Seite, ein bißchen Kitzikratzi dazu, damit man sieht, von wem … – ich wäre auf dein Werk gespannt😉

    Gefällt 1 Person

  3. Auch das wieder ein Tip für meinen Abend heute!!! :-)———-Wäre ja mal wieder ein Stöckchen….alle die Hosentaschen ausleeren und zeigen…..uups…habnrockan…;-)

    Gefällt mir

  4. mein Blog hatte anscheinend gerade bei den Smilies die "Rote-Ixchen-Krankheit" – sind die beiden Emos wieder normal sichtbar?@ Tina – und ich hab bloß ne doofe Haarspange drin, nicht gerade etwas, das man gut in ein Buch kleben könnte – aber als Stöckchen … zieh dich um und fang an. ^^

    Gefällt mir

  5. Also..der Jeansrock hat Taschen….ich packe aus….a) 2 Hundeleckerie..leicht angeschwitzt, aber immer noch geniessbar!b) Handy, falls die lustige Teppichrolle unterwegs schlapp macht und ich wieder Hilfe rufen muss.c) Die Kamera…natürlich immer dabei.d) Hausschlüssel….e) 2 Euronen fürneneis….:-)…….die Emos sind sichtbar…beim Feuerfuchs !………dann gehe ich mal wieder Gassi..oder Entenjagen😉 mit meinem sensiblen, älteren Herrn…

    Gefällt mir

  6. @ Tina – danke, anscheinend haben die Blogbilder-Alben manchmal ne Macke.Deine Rocktaschen rocken aber echt ^^2 Eis-Euro – gerade habe ich bei Steffi (siehe Netzwerk) eine neue Eissorte gelernt "Bueno", anscheinend geschreddertes KinderBueno, kannst ja mal den Eismann damit verschrecken. Übrigens fällt mir gerade etwas ein, wegen der lustigen Teppichrolle: mein Großer hatte die Angwohnheit, Wespen zu fangen und zu fressen; da hat er immer ganz lustvoll geguckt, aber einmal hatte er sie wohl nicht richtig geknackt und hatte sie im Hals *röchel* – der Tierarzt sagte am Telefon: sofort Speiseeis zum Schlecken geben, das schwillt ab. Der Tipp war super und er hat dann bloß noch sicherheitshalber eine Antihistaminspritze bekommen.

    Gefällt mir

  7. Meiner schnappt nur nach den Fliegen und fängt sie merkwürdigerweise auch :-)Und die 2 Euro brauche ich, weil es natürlich mehrererere Kugeln sein müssen🙂 und Streusel drauf…ganz wichtig! Ja und der Rock rockt, weil ich keine Handtasche mitnehme…, wenn Monsieur fit ist, nehme ich das Fahrrad, da ist dann ein Korb dran und so kann ich mehr Kartoffeln, Kohl oder sonstige Dinge, die ich finde ( die noch keiner verloren hat) mitnehmen.

    Gefällt mir

  8. Wow, Wespen, Fliegen… ich dachte das machen nur katzen? Okay, die fangen auch mal ein gefedertes Insekt, der Spezies Vogel, was Hunde dann wohl doch nicht tun.. Ich vermute mal, dass finden die Uncool…Und generell Wespen? Also ich finde das aber schon sehr gefährlich.. Aber wenn er dabei Lustvoll guckte.. Wirken Wespen aphrodisierend? Könnte mir höchstens vorstellen, wenn Sie ins beste Stück stechen, dass man dort eine riesige Beule hat. Aber ob das als Erektion durchgeht? Ich weiss ja nicht.. Im Zweifel würde ich da aber doch lieber Viagra nehmen.. Aber zurück zu Speis und Trank!Eventuell verpassen wir ja was kulinarisches? In anderen Ländern gehören Insekten ja auf die Speisekarte. Skorpione, Spinnen, und noch mehr!!. Gibt ja fast nix, was man nicht frittiert oder sogar roh auf der Speisekarte hat. Gerade jetzt zur Sommerzeit, gibt\’s ja reichlich von den schwarz-gelben Köstlichkeiten hier.. Hmm.. Okay, hier in Dortmund ist Schwarz-Gelb ja Nationalfarbe wegen dem BVB. Ich weiss nicht ob ich das Experiment wagen soll…Hat für mich doch irgendwie so ungefähr die gleiche Überlebenschace, als wenn ich versuche einen Kugelfisch zu zubereiten..

    Gefällt mir

  9. @Rocky – bei dem Wetter mach\‘ ich die Hose leer. Aber anders als dein Frauchen meint. Oder hat Tina Frau gesagt: "Mach dich nackig du Luder?".. Haha.. Bei der Hose mach ich nämlich nicht nur die Taschen leer, sondern ich mach Sie auch leer von mir, weil ich die heute beim Einkaufen an hatte, und die Büx danach so durchgeschwitzt war, dass Sie ein Fall für den Waschautomaten war… Aber bevor ich Sie ins "Baumwolle Bunt" Programm packte, habe ich folgendes aus den Taschen entfernt:A. linke Hosentasche: 1 Taschentuch Stoff (ungebraucht, noch gefaltet)B. rechte Hosentasche: 1 Taschentuch Stoff (in Benutzung), kam aber mit in die WaschmaschineC. linke Beintasche: mehrere Euro – und Cent- Stücke im Wert von 5,34 Euro, 1 Kassenzettel Fruchtbörse Limberg über 7 LimettenD. rechte Beintasche: 1 Brillenetui mit Sonnenbrille, 1 GeldbörsePositionen A,C und D kamen nicht mit in die Waschmaschine….

    Gefällt mir

  10. huahhaaaa…er trägt Stofftaschentücher mit sich….brüüülllll🙂 hat Mama die dir mitgegeben ?? hehe….gebügelt und gefaltet….

    Gefällt mir

  11. @Rocky – Grummel, neee… Ich bin eben überzeugter Naturschützer. Und Einmal-Taschentücher, oder andere Zellstoffe sind eben für die Energie-Bilanz nicht so toll.. Bööh!!! Zunge rausstreck :-P*Lach*

    Gefällt mir

  12. @ Doctor – interessant: Stofftatü in Farbe oder weiß? wenn du jetzt ohne Hosen mit deinen Limetten spielst, dann paß auf, daß keine Wespen kommen ^^ die hat mein Hund wirklich absichtlich gefangen, um sie auszukauen – dann hat er sie normalerweise wieder ausgespuckt, was für einen mit ner langen Zunge verhältnismässig schwer ist; ich vermute, das war so eine Art Hunde-Chili-Vergnügen; er sah wirklich immer sehr genüßlich aus, aber es war folgenlos für seine erotischen Umtriebe: er war einer der seltenen Hunde mit wolfsähnlichem Liebesleben: eine Frau fürs Leben – egal ob sie ihn erhörte oder nicht. Sie hieß übrigens Tessa und war Münsterländerin aus Iserlohn ^^

    Gefällt mir

  13. nachdem ich in den letzten Stunden erfahren konnte, wie das Spiel geht, kann ichs ja auch mal probieren. li. HoTa: 2 EC-Karten + 1 Kreditkarte. re. Hota: Schlüsselset + Feuerzeug + Zewa-Wisch&Weg-Blatt. PS: Auf die Bemerkung mit dem wolfsähnlichen Liebesleben geh ich aber jetzt nicht ein ^^

    Gefällt mir

  14. also ich geb am Tag so ca 20 euro aus. mehr oder weniger. da sind dann die zigis drunter, mittagessen für 4,30 in der Zeitungskantine, 2 Kaffee beim Kazzem mit jeweils 20 cent Tip. joah. nochn bissche brot und vegetarische Pasteten. dann Käse und Katzenfutter vom Tengelman. für den Fall. äh und Hefeweißbier. bissche Tee. naya. heut wieder ein Sandwich von Subway für 2,49. da war ich dann wieder großzügig und hab einen cent Trinkgeld gegeben.

    Gefällt mir

  15. @pipu – hmm, ganz unterschiedlich, was die Farbe angeht.. und auch die Größe. Da gibt es natürlich den Klassiker: Das gute alte Bundeswehr-Taschentuch. Bläulich-greulich, mit mehreren dezenten dunkleren Verzierungen. Diese Taschentücher helfen in der Wildnis auch schon mal, ein Gliedmaß abzubinden (versuch das mal mit einem Tempo!), was von einer tollwütigen Studenteuse im Blutrausch abgebissen wúrde. Deshalb gehe ich NIE ohne aus dem Haus. @Tina – ich wollte keinen Neid schüren, deshalb habe ich die Platin-Card meines Video-Verleihs, die echt vergoldete Geldscheinklammer mit dem dicken Bündel ungarischer Forint und den Jaguar-Schlüssel, von meinem schon vor 20 Jahren verschrottetem Jaguar nicht mit aufgeführt…

    Gefällt mir

  16. @Harry – wenn ich am Tag 20 Euro ausgeben könnte, würde ich wahrscheinlich morgends schon singend und tanzend aus dem Bett hüpfen, und das Grinsen in meinem Gesicht müsste man mir wahrscheinlich operativ entfernen.. Ich weiss ja nicht, wo Du dein persönliches Zufriedenheits-Level hast, aber so richtig hart.. neee.. das gibt\’s andere Leute, die richtig hart dran sind…Aber wenn Du natürlich so mit dem Trinkgeld um dich wirfst, dann kann\’s schon mal am Ende des Monats eng werden…🙂

    Gefällt mir

  17. 20 Euro pro Tag, für einen einzelnen Harry….Manno, du kannst ja prassen! Bei der Gelegenheit könntest du ja, anstatt mit dem Tip so rumzuwerfen, dem Doc ein neues Tatü kaufen…damit er bald nicht mehr mit dem schlüpferbeigen…sorry, natogrünen Tuch herumlaufen muss!!

    Gefällt mir

  18. Gar nix!!! Im Gegenteil, du könntest das von Harry dankend annehmen und deins dann bei Ebay versteigern…..Unter der Rubrik…..überleg….Rarität kurios or so. Und von dem Erlös kannst du den Rest des Jahres jeden Tag auch 20 Euronen ausgeben!!Und dem Harry noch einen Kaffee täglich spendieren.

    Gefällt mir

  19. ah also ehrlich gesagt konnt ich ja noch nie richtig rechnen. @Tina D haste das jetzt mal so überschlagen oder ist die Kalkulation wirklich fundiert?? also the very best coffee in town beim Kazzem kostet 1,80 + 0,20 € hier.

    Gefällt mir

  20. Pingback: 1. Juli | puzzle *

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s