Die Zeit, das Vergnügen und überhaupt – ein Besuch im Wiener Wurstelprater

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Die Fotos vom Wiener Prater an diesem Tag im Einzelnen:

 

Fotos vom 13. September 2009, entstanden bei einem Ausflug in den Wiener Prater, genauer den > Wurstelprater, wie der traditionsreiche Vergüngungsteil des Prater-Parks genannt wird. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Zeit, das Vergnügen und überhaupt – ein Besuch im Wiener Wurstelprater

  1. Herzlichen Dank für Deinen Rundgang durch Wien und durch den Prater. Welch schöne Erinnerungen werden da wach…Es war einmal…Erwin

    Gefällt mir

  2. Wow Puzzle du bist ja noch aktiv auf LiveSpace :)!War selber auch in Wien letzte Woche, wer weiss, ev. ist man sich über den Weg gelaufenGruss aus der Schwiz

    Gefällt mir

  3. hallo, Samu !!!! – ja, ich bin schon noch aktiv, aber dich hab ich aus dem Netzwerk aussortiert, weil du dermaßen lange still warst. War das zu unrecht? ja, wer weiß? vielleicht sind wir aneinander vorbeigerannt ^^ ich war die Frau mit Strohhut im blauen Oldtimer. (Ogott – hoffentlich waren da keine anderen, noch schrecklicheren Gestalten dabei … – egal, das Auto ist viel älter 😉 )

    Gefällt mir

  4. Salut, tja, das nostalgische Wien, ich liebe es und bin gerne dort, schon wegen dem "Dritten Mann", als Lime aus der Gondel des Riesenrades aussteigt und deklamiert: "Was hat schon die friedliche Schweiz Grosses hervorgebracht, gerade mal die Kuckucksuhr!"Klasse!Liebe GruesseMartin

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s