Zwei „Lebensweisheiten“-Zitate, die zwar nicht ursprünglich den Weihnachtsfeiertagen gewidmet wurden, …

zwei „Lebensweisheiten“-Zitate, die zwar nicht ursprünglich den Weihnachtsfeiertagen gewidmet wurden, die aber genausogut dazu passen wie Dominosteine und Lebkuchenherzen:

Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann …

Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit*.

(beide Zitate dem 14. Dalai Lama Tenzin Gyatso zugeschrieben)

– in diesem Sinne wünsche ich allen schöne Feiertage 😉

3 Gedanken zu “Zwei „Lebensweisheiten“-Zitate, die zwar nicht ursprünglich den Weihnachtsfeiertagen gewidmet wurden, …

  1. Diese Aussagen klingen gut… mit dem Kochen hab ich es ja nicht so…aber ich habe mir letzte Woche "Das Spiegelei" von Eckart Witzigmann gekauft… ;-)in diesem Sinne…weihnachtliche GrüsseWhiteHaven

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.