15:00 Uhr / -9°C

– nachmittags um drei bei neun Grad minus am Kalvarienberg oberhalb von Neusiedl am See.

24 Gedanken zu “15:00 Uhr / -9°C

  1. Für mich ist das Burgenland Synonym von Wärme…Ich hab’s nie unter +25° GRad gekannt…Klar, es war immer im Sommer,aber trotzdem, man sieht, das Klima erwärmt sich…Angenehmen Sonntag !Erwin

    Gefällt mir

  2. Hmm, dass die Sonne um 15:00 Uhr schon so tief steht wie auf dem unteren Bild ist aber ungewöhnlich. Ich als Survival-Spezialist würde da mal eher auf mindestens 15:30 – 15:40 Uhr tippen. Leider haben die Fotos keinen zeitstempel.. Aber trotzdem, die Fotos sind sehr stimmungsvoll..Achja, vielleicht noch zur Info, falls man mal den Sonnenstand und die Tagesdauer berechnen will:http://cgi.stadtklima-stuttgart.de/mirror/sonneInt.exe

    Gefällt mir

  3. Wisset denn, Flachländer und Klugschieter, daß dies aufgenommen ist an einem Hügel, aber nicht obendrauf und außerdem rechnet nach und staunet ob der Differenz: Neusiedl am See befindet sich auf Längengrad: 16,842423 / Breitengrad: 47,948796 vergleiche mit Dortmund auf Längengrad: 7,46833333 / Breitengrad: 51.5161111, so daß hier nicht nur die Sonne etwas früher aufgeht, sondern auch früher unter. *Blblblblbl ….*

    Gefällt mir

  4. Ja.. habe den Sonnenstand simuliert an einem lebensgroßen Modell von Neusiedel am See- und die Uhrzeit noch mal anhand der Schattenlänge interpoliert.. ich sag aber nix zu dem Ergebnis..^^

    Gefällt mir

  5. Harry, was Doccilein damit vermeiden will anzudeuten, ist, daß am 23. Januar 2010 die Sonne in Bochum erst ca. 25 Minuten später das tat, was sie in Neusiedl am See bereits getan hat, und daß die liebe kleine Puzzle es bloß seiner Ansicht nach zu sehr genießen würde, falls er zugäbe, daß sein westfählisches Sonnenstandbauchgefühl hier neu justiert werden müßte. ^^

    Gefällt mir

  6. :-*) …. aber zum Trost: im Sommer wirds noch schlimmer, denn da ist dank der deutlich südlicheren Lage (siehe unten) der burgenländische Tag vielleicht heisser, aber erheblich kürzer als der norddeutsche, so daß unsereiner im Juni um 22 Uhr im Dunkeln sitzt, während Doccielein auf seinem Dortmunder Balkon noch die nächsten 12 Seiten seines Baccara-Heftchens bei mildem Abendlicht und mindestens eineinhalb Caipirinha genießen kann, bevor es dämmerungshalber zu mühsam wird zu lesen. (Oder doch vorher schon, caipi- und baccaraerotikhalber?)

    Gefällt mir

  7. Sonnenstandbauchgefühl…haha…ich hab hier wieder was verpasst..lach…Hier ist es übrigens auch -10 Grad……Nasengefühlt minzig -15….

    Gefällt mir

  8. ja, puzzle … aber ich find nun, dem Doc. isses schon ganz gut gelungen, sich mit Witz und Charme aus dieser doch irgendwie peinlichen Gradlage zu befreien ^^

    Gefällt mir

  9. menno – Harry, jetzt lass mich doch *fußaufstampf* ich wollte doch noch meine neuen pinkfarbenen nerzschwänzchenummantelten Daumenschrauben irgendwo an ihm ausprobieren … (rhetorisch :P).

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s