Bild

 
in einem Garten, hinter Büschen verborgen
 

13 Gedanken zu “Bild

  1. Irgendwie sieht es mehr danach aus, als sähe sie unauffällig dem Gras unter ihren Füßen beim Grünwerden zu, damit es das nicht merkt und erschrickt. ^^ heute singen hier auch die ersten Vögel ♬! dumdidum … *tanz*

    Gefällt mir

  2. Nachtfrost ist hier auch noch, und bis mittags wars nebelig, aber dann kam die Sonne, und eben, so um 17 Uhr herum, haben die Amseln geflötet, die Meisen gepinkt und die Laubsänger gezirpt … es geht also voran.🙂

    Gefällt mir

  3. ach ihr Lieben, ich habe heute um 6.00 um 9.15 und 11.3o Schnee in Massen weggeschaufelt und das dann noch bei einme höllischen Wind … N E I N ICH WILL NICHT MEHR !!!!! Will auch wieder ins Grüne …..mit der Sonne ging heute ja gar nichts … Schneeregen und Glätte …. die Amsel muß ich mir denken und die Meise ? was weiß ich, wo die nun pinkt ….🙂 lieben Gruß Ursa

    Gefällt mir

  4. @ Ursa – das Bild im nächsten Blog zeigt ja auch, daß noch irgendwie beides zugleich stattfindet. Ich hätte gestern morgen nicht geglaubt, was die Vögel anscheinend schon wissen. Und in den Höfen krähen die Hähne auch schon. ^^

    Gefällt mir

  5. Wie es schneit, habe inzwischen alle den Winter ziemlich satt. Während im Norden (?) immer noch Schnee nachkommt, ist er hier inzwischen in Dauerregen übergegangen und die Schneereste verkrümeln sich langsam. Vor ein paar Tage wurden die ersten Kraniche bei ihrem Rückflug über dem Frankenberger Land gesichtet – ein gutes Zeichen, dass der Frühling nicht mehr fern ist. Und ja … ich höre auch schon Vögel singen *freu*

    Gefällt mir

  6. Erwin, das Abgeschirmte habe ich auch empfunden – ich glaube, das ist so ein Bild von der Art, die man jeden Tag neu interpretieren kann, je nach der eigenen Stimmungslage. Es war ja eigentlich ein danebengeratenes Bild, aber manchmal finde ich gerade an denen eine besondere Wirkung.

    Gefällt mir

  7. Pingback: im Hut « puzzle *

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s