mein Lieblingsbild heute …

 
 
…  hat meine alte, auch leicht defekte kleine SANYO gemacht, weil mir die Fotofachverkäuferin gestern versichert hat, daß meine gewohnten Speicherkarten, die ich für die alte NIKON verwendet habe, auch in die neue hineinpassen, was sich als nur bedingt zutreffend erwiesen hat: sie passen zwar hinein, aber der kleine Schreibschutz-Schieber an der Seite wird dabei verriegelt: keine Bilder! Da könnte ich soviel neuformatieren wie ich wollte, daran liegt es gar nicht. Also habe ich wegen des herrlichen Wetters heute früh erst einmal meine alten AA-Akkus geladen und die SANYO wieder aktiviert, die zumindest keine andere Macke hat, als daß die Feder, die die Akkus auf die Kontakte drückt, ermüdet ist und immer mal wieder aufgebogen werden muß, damit Strom fließt. Es war erst halb acht, da hat der Fotoladen noch zu. Nachher wollte ich hingehen und mir die richtige Speicherkarte holen. Soweit kam es aber nicht, denn statt meinen Hausschlüssel in die Tasche zu stecken, bevor ich Bongo anleinte, legte ich ihn wieder aus der Hand (bin wohl doch leicht verwirrt …), und schlug die Tür zu. Was ich aber erst nach dem Zurschulebringen und einer anschließenden grooooßen und langen Bongo- & Fotorunde zwei Stunden später bemerkte – und da stand ich vor dem leeren Haus, ausgerechnet zu einer Zeit, wo keiner erreichbar war – jedenfalls mit nichts, was ich in der Tasche gehabt hätte. Vermutlich bin ich wohl doch etwas extrem mit meiner Ansicht, daß ich während dieser Zeit kein Handy brauche … also: kein Haustürschlüssel, Garagentor zu – nein, auch kein Autoschlüssel. Wozu auch? Wenn die Freundin, die zufällig den benötigten Teil meiner Telefonnummern auch auf ihrem Handy hat, 2 km weiter ihr Büro hat, ist das bei dem schönen Wetter doch kein Problem: kantaperkantaper … Wasser für Hund und Frau, Trost und eine SMS, die das größere Kind in der nächstmöglichen Pause hoffentlich liest und mal eben schnell mit dem Fahrrad nachhause fährt um uns zu retten … Was ich damit sagen wollte, ist: heute habe ich meine neue Kamera noch nicht verwenden können. Ich bin sozusagen noch im Vorfreudemodus.
Advertisements

11 Gedanken zu “mein Lieblingsbild heute …

  1. 🙂 wunderschönes Bild… …hier blüht bis jetzt noch kein Pflaumen-, Kirsch- oder Apfelbaum… …sieht zwar alles aus, wie kurz vorm platzen, aber nein, keine Blüte weit und breit……Das mit dem Schlüssel ist mir auch schon passiert. Ich könnte schwören, er ist in der Jackentasche, wo ich ihn jedesmal hinstecke, wenn ich aufgeschlossen habe und rausgehe. Und dann? Nix… …ich nehme allerdings immer ein Handy mit. Ich stelle es zwar auf lautlos, damit mich keiner stört, aber wenn mal was ist, dann kann ich telefonieren. 🙂

    Gefällt mir

  2. jajaja, Rainbow! reib’s mir nur auch nochmal unter die Nase, daß ich mein Handy mitnehmen soll – nur gehöre ich zu den seltenen Exemplaren, die zu Fuß am liebsten ohne Handtasche o.ä. aus dem Haus gehen, wenn es nichts "Ernsthaftes" ist, sogar ohne Uhr, wenn ich weiß, wie lange ich normalerweise für etwas brauche. ^^

    Gefällt mir

  3. Ich stecke mein Handy -ungesunderweise- in die Hosentasche… …meistens brauche ich es aber nur, wenn ich es zuhause vergessen habe oder der Akku mal wieder leer ist. Also ist es ja eigentlich egal, ob man es mit hat, oder nicht… ^^

    Gefällt mir

  4. hahaha!!! ab und zu nehme ich es ja doch mit, aber ich hab mir mal so ein etwas größeres Teil gegönnt, das zu groß ist für die Hosentasche … Mittlerweile gibt’s auch News von der Kamera-Geschichte: a) meine 2GB Speicherkarten funktionieren tatsächlich darin nicht, weil das gute Stück 8 GB braucht, zudem aber eine HC-Card, und b) die Kamera war defekt, denn die 8er wollte sie auch nicht, eine andere desselben Modells aber sehr wohl. Also gab es einen Umtausch. Drei Leute habe ich damit beschäftigt, bis sie es mal geglaubt haben. Aber ich helfe ja gern. ^^

    Gefällt mir

  5. Solche Storys liebe ich… …ich habe heute mal wieder Nachricht von 1&1 bekommen. 1. Mein DSL Anschluss kann aus technischen Gründen nicht auf einen DSL-Komplettanschluss umgestellt werden. Sie melden sich sofort, wenn sie dieses tun können. 2. Satz: Sie könnten die Telekomgrundgebühr von Januar, Februar und März nicht rückwirkend gutschreiben, da sie die Gutschrift ja zurückgebucht haben, weil die Fritz!Box nicht korrekt angeschlossen gewesen wäre. Also die Fritz!box war so korrekt angeschlossen, das ich ins Internet kam nur halt nicht mit einem DSL Komplett-Anschluss, da SIE den ja nicht richtig anschließen können, seit JULI 2008. Ähm ja… …ich habe gefragt ob sie noch ganz dicht sind… 🙂 …mal sehen was jetzt kommt. Ich helfe ja auch gerne… ^^Ich hoffe die neue Kamera ist die wucht und Du machst viele viele schöne Fotos 🙂 – ich war gerade draussen… 🙂 …mal sehen, wann ich hochlade… 🙂

    Gefällt mir

  6. Deine anscheinend unendliche Internet-Story habe ich schon mal so ähnlich kommentiert: das macht mir Angst! so ‚von ganz hinten außen‘ hat man ja überhaupt keine Ahnung, welcher der Anbieter im fraglichen Gebiet taugt und welcher genau so ein Versager ist … *bibber* 😦

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s