Winter-Vögel

 

Erlen. Als vor einigen Wochen eine überaus hochbezahlte Quizfrage an den Tag brachte, daß Erlen nicht sonderlich bekannte Bäume sind, hatte ich mich gewundert. Mir kommen sie so vor wie die Gänseblümchen unter den Bäumen: keine Park-Anlage schmückt sich absichtlich damit, aber eigentlich sind sie überall, die Laubbäume mit den winzigen schwarzen Zapfen, die in kleinen Bündeln zwischen dem dunkelgrünen, stark-gerippten Blättern hängen. Im Winter sind sie bei den Vögeln sehr beliebt: alle diese Vögel – Buchfinken, Wildtauben, Feldsperlinge und vielleicht auch Distelfinken – sassen entweder unter den Erlen und pickten herausgefallene Samen auf, oder sie hatten sich zumindest ganz in der Nähe versammelt, wo sie von Bongo und mir an dem stillen, von Schneeflocken und Kälte dunstigen Tag aufgescheucht wurden.
Fotos vom 20. Dezember 2010 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Ein Gedanke zu “Winter-Vögel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.