*Get a Move On* (Gaudìesque)

If  
„Writing about music is like dancing about architecture“, 
(found here) – so, well: let the architecture dance itself 😀

> Mr. Scruff  – „Get a Move On“, which samples Moondog’s „Bird’s Lament (In Memory of Charlie Parker)“.

p.s.: das ist 79 / 100 aus der „100 Fragen“-Pralinenschachtel 
– eine Antwort auf die 79. Frage „Worüber kannst Du so richtig lachen?“oder zumindest ein Beispiel. Freundliches Lachen bevorzugt, Schadenfreude liegt mir nicht. TV-Sendungen wie ‚Pleiten Pech und Pannen‘ finde ich scheußlich.

49 Gedanken zu “*Get a Move On* (Gaudìesque)

  1. Ich habe die in weiß. Renteirschinken….lecker! Nächstes Mal brauchen wir mehr Zeit. Das ist das erste Mal gewesen, daß ich ohne etwas zu kaufen wieder ging….unglaublich. Und dann auch noch ein Croissant geprellt bei euch …schäm…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.