hastdunichtgesehen

84  / 100 aus der > „100 Fragen“-Pralinenschachtel,

84. Frage: „Die gefährlichste Unternehmung?“

– das normale Alltags-Leben beinhaltet genug Möglichkeiten, ohne kommerzielle Freizeitabenteuer-Events oder aus Übermut unternommene Waghalsigkeiten in Anspruch zu nehmen, was mir sämtlich nicht liegt. Was sich notwendigerweise ergeben hat und getan werden muß(te), betrachte ich andererseits nicht als “Unternehmung”, und – hastdunichtgesehen – schleiche ich mich mit einer der Naivität der Frage angemessenen “Gefahr” heraus, da schau her:

Yael Naim – Toxic

2 Gedanken zu “hastdunichtgesehen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s