schlafen – wach werden – aufstehen

90 / 100 aus der “100-Fragen”-Pralinenschachtel

2011-01-12-RattyBett.jpg

90. Spät aufstehen oder spät wach werden? 
– lustig gefragt, darüber habe ich erstmal nachdenken müssen, lautet die Frage doch nicht “früh oder spät aufstehen?”
Eine Frage nach dem Schlafen kam schon einmal vor, am 1. Januar hatte ich es mit ‘Morgen- oder Nachtmensch?’ zu tun > hier . Ich kann aufstehen, wann ich muß, ohne daß es meine Stimmung beeinträchtigt und wenn der Wecker angeht, bin ich sofort wach, aber wenn ich keinen Grund habe, sofort aus dem Bett zu springen, bleibe ich noch ganz gern ein bißchen drin … im Bett zu frühstücken mag ich aber nicht. Lieber schlumpfe ich bloß so in der Wohnung herum und gehe erst später “richtig” ins Bad. – Einschränkung: mit Hund läuft das natürlich ganz anders. Nein, das da oben ist kein Hund, das ist meine Plüschratte. Irgendein Bild mit Bett mußte doch jetzt sein.

14 Gedanken zu “schlafen – wach werden – aufstehen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s