Jeetzel-Hochwasser

16. Januar 2011, gegen Mittag:

überflutete Wiesen an der Jeetzel bei Lüchow und die Jeetzel selbst, und über der Jeetzel: Graugänse und Graureiher beim Überfliegen die Wassserflächen, in die sich auch schon einzelne Fische verirrt haben.

14 Gedanken zu “Jeetzel-Hochwasser

    • Und fast immer Hochprozentiges … macht mich schon nachdenklich.

      (Nein, eigentlich ist es logisch, auf den Bierflaschen und -dosen ist Pfand, auf Schnapsbuddeln nicht.)

      Gefällt mir

  1. Eine Flaschenpost! Mit zittriger Schrift, weil hochprozentig erst leergetrunken…ein Hilferuf aus dem Wasser…rette mich… ( aus dem Wasser oder vor….?!)
    Und da wir…öhm…aus dem Norden die Überflutungsgebiete nicht bebauen, darf das Wasser auch wohin es will!

    …Oh, oder hat jemand Schaden davon getragen?

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s