Loch WordPress

Loch Ness in Schottland kennen wir ja alle mehr oder weniger, vor allem wegen des sagenhaften Wesens, das in dem tiefen See wohnen soll, unbewiesenermaßen zwar, aber doch sprechen die Menschen davon … Doch auch im Blogland WordPress scheint es einen solchen See zu geben, Loch WordPress eben. In jenem abgrundtiefen See scheint ebenfalls ein Wesen existieren, das nicht genug zu essen bekommt: der Spam-Drache.

Apophysis-20110121-001-dragon_scy800.jpg
(Bei dem Bild handelt es sich um einen überraschend geglückten apophysischen Schnappschuss.)

Normalerweise hält er sich an die Abmachung, nur den Müll zu fressen, aber anscheinend bekommt er nicht immer genug, und dann schnappt er gierig nach allem. Vermutlich fällt bei mir für den Armen viel zu wenig ins Wasser, mit meiner suchmaschinengesperrten Seite fällt kaum Spam an, in 60 Tagen weniger als 10, also hat er wahrscheinlich, halbblind vor Hunger, auch nach normalen Kommentare geschnappt. Gestern hatte ich ihn mit zweien erwischt, die ich ihm, zwar ein bißchen angesabbert, doch unversehrt noch wegnehmen konnte. Heute aber ist er anscheinend mit zwei weiteren vorsichtshalber eilig abgetaucht – ich fürchte, er hat sie komplett gefressen … bitte sagt mir bescheid, wenn ihr das Gefühl habt, er habe wieder gemopst.

14 Gedanken zu “Loch WordPress

  1. was für ein Vielfraß!! Im Moment wünschte ich, mein Drache würde würde mehr braune Sch…fressen… Aber der hat wohl weniger Hunger;-)

    Gefällt mir

  2. In dem heutgen Fall muss nich“Spam“ die Schuld haben, vielleicht hat der vergiftete „Apple“ sein unwesen getrieben und gemeinsame Sache mit den CIA -Zwergen gemacht

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s