die süsse Version

von Rufus Wainwright’s “Cigarettes and Chocolate Milk” für & wegen

Dora’s Blog “Über die Unart halbe Schokoladentafeln zu essen”

Nataly Dawn “Cigarettes and Chocolate Milk” by Rufus Wainwright
 
Und wenn Dora mich da schon wegen meines Kommentars mit hineinzieht, muß ich wohl selbst nochmal … also schön:
Ich bekenne mich zur “Ist das Papier offen, kommt sie gleich ganz weg”- Schokoladengeniesserschaft, auch wenn ich dann wochenlang wieder keine brauche; ich glaube, sich etwas ohne echte innere Überzeugung zu versagen, nimmt einem auch in jedem anderen Belang die Gelassenheit im Umgang mit Wünschen und Bedürfnissen.

(puh.boah. menno. ganz schön hoch, das Pferd.)

18 Gedanken zu “die süsse Version

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s