Hase am Morgen …

… macht Kummer und hat Sorgen😦

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die ersten Bilder von heute morgen (in der sogenannten „Lucie“, einer feuchten Landschaft ca. 10 km von Lüchow entfernt) gehören schon wieder in die Kategorie „Bongoland“: kaum aus dem Auto gesprungen, war er schon wenige Minuten später ziemlich schnell … so schnell allerdings doch nicht, denn der Hase war anscheinend nicht ganz fit. Wahrscheinlich einer von denen, die sich in der gerade zurückliegenden Hasenhochzeitsphase zu sehr verausgabt haben, was für alte Hasen neben dem Tod durch Jäger die häufigste Todesursache ist. Warum erwähne ich … ach egal. Wahrscheinlich hab ich ein Klugscheisser-Gen. Der Hase hatte Glück, denn er lief in meine Richtung, so daß Bongo sich auf einmal wieder so nah bei mir wiederfand, daß mein Schimpfen wieder bei ihm ankam und ihn verunsicherte, so daß er ihn schon nicht mehr mit voller Überzeugung festhielt, als er ihn erwischte, weil der Hase meinetwegen kurz innehielt. Hasen können schrecklich quietschen. Bongo ließ ihn los und der Hase lief an mir vorbei, um sich im Gebüsch zu verkriechen,  mir gelang es, Bongo an die Leine zu nehmen. Auf einem der Fotos sieht man Bongo liegen und ihn anstarren, aus etwa drei Metern Entfernung: eine kleine erzieherische Gemeinheit von mir, solange, bis er Ruhe gab. Bongo war ziemlich erleichtert, als er endlich wegdurfte. Der Hase kaum minder, nehme ich an. Auf dem Rückweg sah ich nach ihm: er war noch in der Nähe und ließ sich die Sonne auf den gezausten Pelz scheinen, verletzt sah er nicht aus, die Augen hatte er offen und der Atem ging gleichmäßig und wieder normal, er wirkte bloß reichlich ruhebedürftig. Vielleicht erholt er sich wieder – schließlich haben wir das Jahr des Hasen.

Die anderen, weniger aufregenden Bilder kommen wieder extra.

21 Gedanken zu “Hase am Morgen …

  1. The weather and my health have improved enough Buddy and me to start wandering the back roads, We even got Frankie to go with us yesterday and Buddy got to see his first llamas and a camel! I wish I could have got a few pictures but I was laughing too much!

    Gefällt mir

  2. nicht, wenn ich im Jahr des Hasen als Hase komme.
    Und, hey, ich bin doch keine Monsterdrache, sondern wirklich total lieb und nett, also meistens………

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s