mit E

mit  E wie: Eichen, Eisen, Eber*, Ewigkeit, eigenartig, entsorgt …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Seltsame Funde vom 19. Februar 2011: in der Lucie, zwischen Pannecke und Dünsche.

<

p>p.s.: *Eber?  – „ein Wildschweinunterkiefer unbestimmten Geschlechts“ wäre einfach zu lang.

8 Gedanken zu “mit E

    • Das ist auch eins von meinen, obwohl mich gestern Nachmittag mehr berührt hat, im Wald unvermittelt über „Minna“ zu stolpern, bzw. Minnas entsorgtes Grabmobiliar. Es war, wie man auf den Bildern auch sehen kann, insgesamt ein merkwürdiger Spaziergang.

      Gefällt mir

  1. Ja, sieht man auf den Bildern. Ich fand es waren insgesamt merkwürdige „Mondtage“, viel passiert und doch gar nichts.
    Aber einen Buchtipp kann ich, auf Grund meiner Schlaflosigkeit abgeben:
    Die besten zehn Sekunden meines Lebens/Roger Schmelzer :-))

    Gefällt mir

    • Hab gerade nachgeschaut … in der Amazon-Buchbesprechung hat Herwig Slezag einen Satz zitiert, der mir auch gefällt: „Es gibt Tage, die dafür gemacht sind, dass da große Sachen passieren …“ – die großen Sachen sind aber, soweit ich es für mich beschreiben kann, immer „Kleinigkeiten“, die mir, ausgelöst von Äußerem, im unsichtbaren Inneren begegnen.
      Ich geh jetzt raus. Mal gucken. ^^

      Gefällt mir

    • Boshaftere Menschen würden sagen, ich sei mit meinen 162 cm selbst ziemlich bodennah, aber mit der Bongo-Theorie könntest du recht haben: wahrscheinlich ist das ein schleichender Prozess, wenn man seinem Hund beim Bodenabschnuppern zusieht.🙂

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s