Graugansfrühling

 


Auf einer Wiese bei Wustrow konnte man sie am Morgen beim “Flirten” auf Graugans-Art beobachten. Was vorher in großen Scharen dicht beieinander auf den Feldern und Wiesen rastete, verteilte sich nun in kleineren Gruppen, die sich ihrerseits wieder in mehr oder weniger entschiedene Paare vereinzelten: auch bei den Paaren kreuzte immer mal ein flügelschlagender Dritter auf, der noch keine feste Partnerin gefunden hatte, und niedrig über dem Ganzen kreisten aufgeregt wirkende kleinere Fluggruppen, die sich noch umsahen – es erinnerte irgendwie an gewisses menschliches Verhalten.

7 Gedanken zu “Graugansfrühling

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s