Kraniche | Common Crane

 

Am 6. März 2011 vormittags war ich am Alten Lüchower Landgraben bei Dangensdorf; gleich benachbart zu dem Maisfeld, auf dem die Singschwäne rasteten, stakste eine große Schar Kraniche – Grus grus –  über eine frisch gedüngte Wiese (organisch – ich hatte den Duft bereits gestern erwähnt > Frühlingsblau ). Zwischen ihnen pickten auch Kiebitze, Stare, Rabenkrähen, Nebelkrähen und verschiedene kleinere Singvögel darin herum, ein Weißstorch war mit von der Partie, und im Hintergrund auch ein Rudel Rehe. Das Paar Kraniche im Vordergrund gehörte offenbar schon fest zusammen. Es sah nett aus, wie sie miteinander bzw. hintereinander langsam über die Wiese schritten.

20 Gedanken zu “Kraniche | Common Crane

      • Native über die Wiesen tanzen und immer wieder die flache Hand vor den Mund ballern…seltsame Laute dabei ausstoßen…und mich wundern, warum die Nachbarn ihre Kinder reinholen….

        Gefällt mir

        • Ich *kicher* stell’s mir *gnigger* gerade *gurgel* illustriert vor *gröööööhl*!!!!! ja, genau so.
          pst!: *flüster* Da gab’s früher so Ackerfurchenrituale, hier im Wendland … hauahauaha! kann man ja heute ruhig ganz leise schreiben – ist ja Rosenmontägliche Friedhosfruhe in den Blogs … nur Du und ich – und Dora.

          Gefällt mir

  1. Vorneerüberbück….hugahaga…wiederaufricht….hejaheja….füßestampf….
    Auf die Knie fall….Hände gen Himmel reck….Großvater Sonne…gib uns deine Kraft…hugh…bevor wir jemanden opfern müssen….;-)

    Gefällt mir

    • Ist mir auch wurscht: in München wars manchmal ganz lustig am Faschings-Dienstag, wenn auf dem Viktualienmarkt getanzt und gefeiert wurde, aber eigentlich ist das etwas, was keiner braucht.

      Gefällt mir

  2. Wonderful series, Heide! The wind turbines are a subject of great debate here in Virginia. Some claim that turbines will ruin the landscape while others, me included, feel that harnessing the wind to generate electricity is far better than relying on mountain top removal mining for coal.

    Gefällt mir

    • thank you, Rocket, good to see you again! 🙂 yes, the wind turbines … better than coal or nuclear energy, but neither a nice view nor nice for birds and bats – around some of them are too many victims of these.
      maybe you remember, very near to my place (abt. 35 kmtrs) there is a place where is planned a final disposal site for nuclear waste – not finished yet, but already in use above the ground, „temporary“, in caskets !!! so how could we say, wind energy was just too ugly then?

      Gefällt mir

    • Das ist beides, Harald, sie sind über einige Jahre hin ortstreu. Einige Paare bleiben im Wendland und ein großer Teil zieht weiter, irgendwo nach Osten oder in den Norden hinauf.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.