Ein perfekter Tag


Ein perfekter Tag für Bongo: Baden, Buddeln und wieder Baden, zwischendurch Gucken, nach Kranichen, beispielweise.

 

Mit Bongo in der Landgrabenniederung bei Rebenstorf und Dangensdorf, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen am 23. März 2011. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Werbung

11 Gedanken zu “Ein perfekter Tag

  1. Glücklicher nasser Bongo… 🙂
    Unser Bach am Grundstück hat einen rotlehmschlammiges Ufer in dem Lucie zur Hälfte mit den Beinen einsackt. Findet sie auch prima. Heute hat sie einen riesigen Knochen gefunden. Oberschenkel und Unterschenkel. Ich glaube vom Reh. Erst war sie auch ganz glücklich, bis ich sie erwischt habe. Knochen weg und rote Schlammsocken mit dem Gartenschlauch abgespritzt. Hund nicht mehr glücklich… …böses Frauchen… 🙂 – Hoffentlich gibt es noch mehr so schöne Tage… …ich liebe diese Frühlingszeit… :)))

    Gefällt mir

  2. Bongo ist ein Lebenskünstler. Tun was einem gefällt und das Futter wird auch noch gebracht. Was will man mehr. Reinhard Mey hat schon gesungen: „Es gibt Tage, da wollt ich ich wär mein Hund“

    Ein schönes Wochenende
    Harald

    Gefällt mir

    • Da hast du recht. Bloß mit dem Auf-dem-Teppich- oder Im-Korb-Schlafen wären wir wahrscheinlich nicht so glücklich.Aber Reinhard Mey hat ja auch nichts von „Nächten“ gesungen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..