„Brüb-brüp!“

 

Eine Erdkröte und zwei Wechselkröten, entdeckt und fotografiert in einem Teich in der Nähe der Jeetzel bei Lüchow, Wendland, Niedersachsen, am 2. April 2011.

16 Gedanken zu “„Brüb-brüp!“

  1. Ja, jetzt ‚brüb-brüpen‘ sie noch ganz sacht, leise und zärtlich. Ich freue mich aber auch schon auf die kräftigen Gesänge des Sommers… …schöne Aufnahmen 🙂

    Gefällt mir

  2. hmmm — ich muß trotzdem mal klugscheissern:
    es sind Kröten, alle drei (oben Erd- unten Wechsel-), die bloß zum ‚Kröteln‘ und Laichen im Teich paddeln, so wie manche Menchen eben auch gern mal im Whirlpool … den Bolero spielen.
    Die leisen Tönchen um diese Zeit sind die Kröten-Liebeslieder und das sommerliche Gegröhle später – das sind wirklich Frösche.

    Gefällt mir

  3. Kröten sind gegenüber Fröschen ja sehr unterbewertet. Sie muss man bisweilen schlucken und dienen eher als Schimpfwort. Der Frosch hat das bessere Image. Zu unrecht. Ich heiße es gut, wenn hier ausgleichende Imagepflege für das Krötentum betrieben wird.

    Gefällt mir

    • Danke, Dora – das ist mal nötig.
      Möglicherweise sitzen den Mädels die Märchen zu tief im Unterbewußtsein: der Frosch hat die Prinzenrolle, die Kröte immer nur der fiesen Alten, die gemeine Sachen sagt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.