gerne auch mal hart

… so wie es die Medion 86508 macht:

Die automatischen Einstellungen jeder Kamera sind ein wenig unterschiedlich, sei es in Kontrast oder Farbabstimmung – und die kleine billige Medion macht oft unrealistische, aber für mich ganz besonders reizvolle Bilder: diese sind Nahaufnahmen von Schlehenblüten bzw. blühendem Huflattich unter trockenen Blättern. Das sieht weniger lieblich- romantisch aus als natürlich,  doch ich mag das gerne auch mal so hart.

17 Gedanken zu “gerne auch mal hart

  1. der grauwert ist etwas hoch bei dieser cam. gibt aber interessante bilder. das sonnenlicht ist hier nicht mehr so hart. für deine neue cam: schau auf einen aps-c bildsensor. normalerweise sind in den kompaktkameras viel kleinere sensoren als in digitalen spiegelreflexkameras. sony hat einige kompaktgeräte mit aps-c sensoren. das rauschverhalten ist viel besser und allgemein ist die bildqualität massiv höher als bei vergleichbaren kompaktdigicams. darum hab ich mit die nex-5 von sony gekauft🙂.

    Gefällt mir

  2. wollte damit nicht sagen das technisch irgendwas nicht in Ordnung ist. Ich rede einfach nicht gern über technischen Fotokram, ist einfach nicht wichtig Hauptsache die Bilder gefallen

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s