abends

Geschafft. Für heute bin ich fix und fertig, mit Jack‘ un‘ Büx! Das sieht vielleicht nicht sooo viel aus ( sind  auch nur ca. 6 m²), aber es ist doch einiges an Rasen abzustechen, auszuschütteln und wegzutragen gewesen, dagegen waren die paar Pflanzlöcher, Iris auszubuddeln + umzusetzen und die 3 x 70 l Rindenmulch zu verteilen ein Klacks. Die Steine habe ich hingelegt, nachdem Bongo die vom Angießen feuchten, kühlen Beetenden als Liegeplätze angenehm fand, und ich die Iris erstmal wieder aufrichten mußte .  (ò_ó)

23 Gedanken zu “abends

  1. Hallo Puzzle,

    da hast Du ganz schön geackert. Wenn ich Euer riesen Grundstück so sehe, steht Dir auch noch viel bevor.

    Ich schicke Dir liebe Grüße in die niedersächsische Provinz. Leg Dich in die Badewanne und entspanne Dich, denn Morgen wirst Du einen Muskelkater haben.

    Harald

    Wie heißt Du eigentlich wirklich (Puzzle finde ich irgenwie unpersönlich). Wenn Du Deinen Namen hier nicht verraten willst, kannst Du mir auch gern schreiben.

    Gefällt mir

    • öhm, die ’niedersächsische Provinz‘ dankt.

      Millionen Männer sind vollkommen zufrieden damit, Frauen, die ihnen bei weitem näher stehen, auch nur Schatz oder Mäuseschnäuzchen zu nennen. Mehr Mühe muß sich keiner machen, als mich Puzzle zu nennen, das ist mir ganz bestimmt persönlich genug.

      Gefällt mir

      • Hallo Puzzle,

        ich glaube ich ahbe Dich verärgert, was nicht meine Absicht war. Das mit der „niedersächsichen Provinz war nicht böse gemeint (schreibst Du ja selber) und die Frage nach Deinem richtigen Namen war auch ohne Hintergedanken. Ich glaube, da ist was falsch rüber gekommen. Sorry.

        Liebe Grüße
        Harald

        Freunde?

        Gefällt mir

  2. Das sieht doch echt super aus… …da hast Du wirklich was geschafft…🙂 Du kannst stolz auf Dich sein😉 – ich glaube, Du musst für Bongo noch ein Bongo-Wellness-Beet anlegen…🙂

    Gefällt mir

    • Das kenne ich nur zu gut, Martin, und es hat mir eine Aversion gegen alles eingebracht, was den klassischen tugendhaften Gärtner ausmacht. Bei „man sollte eigentlich“ oder „du mußt“ sehe ich rote SChleier vor den Augen. Aber wenn ich selbst will und es für notwenig halte, kann ich „manische Phasen“ im Garten auch positiv erleben – ist ja dann freiwillig.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s