Robinienblüten + Retro

sind im Wendland nicht so häufig wie im Burgenland, aber sie blühen auch gerade:
2011-05-19-bLbbow-Teplingen-017-Robinienblten.jpg

2011-05-19-bLbbow-Teplingen-015-Robinie.jpg

2011-05-19-bLbbow-Teplingen-016-Robinienblten.jpg

Robinienblüten erinnern mich aber nicht nur ans Burgenland, sondern auch an diverse Frankreich-Urlaube, zu denen ihre Blüten und ihr Honigduft als Erinnerung dazugehören.

Hier sind noch mehr Retros:

Mitternacht ist eine gute Zeit … (2008) – um Tee zu trinken; Gedicht von Kyong Bong.

Ashram – „Shining Silver Skies / Il mostro“ (2010)

7 Gedanken zu “Robinienblüten + Retro

  1. Und ich dachte, das sind Akazien… …die gibt es hier relativ häufig. Manchmal so versteckt zwischen anderen Bäumen, dass sie nur ihr Duft verrät… …ich liebe diesen Duft…🙂

    Gefällt mir

    • Das sagt man allgemein auch, aber alles in allem heißt sie – lt. Wikipedia – so:
      Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia), verkürzt: Robinie,
      Falsche Akazie, Scheinakazie, Silberregen. <- aber das habe ich wirklich noch nie gehört oder gelesen.

      Gefällt mir

      • Nach Deinem Blogeintrag hatte ich auch geschaut und bin auch bei Wikipedia gelandet… …es muss ja nicht alles stimmen, was man dort liest… …wenn man nach Bildern googlet, dann sehen die Robinien für mich genau so aus wie Akazien. Oh ich Unwissende… ^^

        Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s