Sie blühen wieder am Flussufer und in den Gräben

Im alten Garten hatte es ursprünglich einen Teich gegeben, der mit dem Neubau verschwunden ist; an seinem Ufer hatte es ein Büschel Sumpf-Schwertlilien gegeben, die sich auch versät hatten, erstaunlicherweise in die trockenste Ecke des Gartens, und diese Jungpflanzen hatte ich bei einer lieben Nachbarin "zwischengeparkt". Nichtblühende Iris nur an ihren Blättern zu erkennen, ist ein bißchen schwierig, und in dem schwarzen Maurerkübel befand sich eine Mischung aus Taglilien (Hemerocallis) und Bartiris (Iris barbata), aber – ich hoffe zumindest – auch die Sumpf-Schwertlilien. Die Pflanzen, die ich dafür halte, bekommen zwar keinen Teich, aber nachdem sie bereits an einem trockenen Hausgiebel gekeimt, gewurzelt und geblüht hatten, wird etwas mit schön viel Rindenmulch damit verglichen luxuriös sein. Mich würde es freuen. Wenn sie nun auch noch "Blüte zeigten", um sicher zu sein, daß sie sind, was ich annehme – das wäre schön! Wieder einen Teich im Garten anzulegen ist nicht geplant: Bongo würde darin residieren. Anders kann man das kaum sagen. Wie ein Flußpferd würde er den ganzen Tag darin plantschen, da bin ich mir absolut sicher. – Das Beet auf hochformatigen Foto rechts in der Galerie ist mittlerweile um die Hausecke herum weitergewachsen, aber davon gibt es noch keine Fotos. Die langen schmalen Blätter gleich vorne – das sollten sie eigentlich sein.

Fotos vom 19. Mai 2011, an der Jeetzel bei Lüchow und im Garten, Wendland, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

 

4 Gedanken zu “Sie blühen wieder am Flussufer und in den Gräben

  1. Meine blühen auch, ich habe Fotos gemacht. Bei uns haben sie sich auch an einer sehr trockene Stelle versät. Dort blühen sie aber nicht… …ich drücke Dir die Daumen, dass sie sich im Rindenmulchbeet wohl fühlen und schön blühen… 🙂

    Gefällt mir

      • Nach Jahren blühen sie jetzt doch :), gerade gesehen – gut das sie keiner dort rausgerupft hat… …Deine blühen bestimmt auch. Und wenn man nicht weiß, wie, dann ist es ja doppelt so spannend… 🙂

        Gefällt mir

  2. Sie blühen hier auch, nur in meinem Garten nicht. Es ist wohl zu trocken. Doch um die Seen herum und an der Este sind sie 🙂
    Schön wäre ja doch ein Teich…ein gaanz kleiner? Schon wegen der Plantscherei 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.