Nachtaktiv

Normalerweise mag ich geblitze Aufnahmen von Pflanzen und Tiere nicht, aber es war schon sehr dämmerig bzw. fast dunkel, als er Bongo und mir begegnete:

Nachts um ca. 22 Uhr marschierte er eilig über den Weg, der Goldlaufkäfer Carabus auratus – eigentlich sollte er tagaktiv sein, aber vielleicht war er noch hungrig? Es gibt ja auch Menschen, die nachts aufstehen und nochmal an den Kühlschrank gehen. – Foto vom späten Abend des 31. Mai 2011 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Nachtaktiv

      • genau! die meisten nächtlichen Kühlschranktäter scheinen dermaßen im Halbschlaf zu sein, daß sie gar nicht mitbekommen, welches Getöse sie veranstalten: plaff!= Kühlschranktür auf; helles Klappern, Plastik = Käsefach in der Kühlschranktür; penetrantes Knistern = Wursttüte, noch nicht aufgemacht gewesen; Schepppern = Gurkenglas auf gerippeltem Glasboden verschoben, um dahinter zu sehen; mehr Scheppern = Gurkenglas weiter verschoben, weil Wackelpuding dahinter gefunden; plaff! = Kühlschranktür zu; metallisches Rappeln = Besteckschublade auf, Löffel suchen; Stuhlrutschen auf Küchenboden = Fuß auf Stuhl stellen, stehend Beute vernichten … (letzteres wird mir ein ewiges Rätsel bleiben)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..