Für alles offen

 

im Böseler Wald blüht der Rote Fingerhut. Bienen, und noch mehr Hummeln krabbeln in die gepunkteten kleinen Tüten hinein, aber Fingerhutpflanzen haben auch eine schmetterlingsfreundliche Lösung: manchmal bilden sie an ihrer Spitze oben wunderschöne große Blüten aus, sogenannte Pseudo-Pelorien, gebildet aus einem Kranz miteinander verwachsener, offener Blüten. Die gelbe Pseudo-Pelorie auf dem Foto ist gerade erst im Öffnen begriffen und darum noch nicht ausgefärbt, sie wird bald genauso purpurrosa leuchten wie die andere.
Vorher hatte ich das noch nie gesehen, aber an diesem Waldweg stand eine ganze Gruppe von Pflanzen mit diesen offenen Blütenkronen geschmückt. Wie häufig das vorkommt oder weshalb – im Web habe ich nichts darüber gefunden, alle haben immer nur dasselbe beim > Wikipedia-Artikel über den Roten Fingerhut abgeschrieben. Zuweilen findet man auch das schlichte > „Pelorie“, aber ob Pseudo- oder nicht, bleibt unklar.

 

Fotos vom 3. Juni 2011 im Wald bei Bösel, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

9 Gedanken zu “Für alles offen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.