Dickköpfig

 

Gelbwürfeliger DickkopffalterCarterocephalus palaemon + Rostfarbiger Dickkopffalter Ochlodes sylvanus, auf den Blüten von wildem Lauch, der auf den zugewachsenen Bahnschienen der Bahnlinie Lüchow-Salzwedel wächst, in der Nähe von Jeetzel, am 13. Juni 2011. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

8 Gedanken zu “Dickköpfig

  1. Was für ein Name..und ich dachte, nur WIR finden solche Bezeichnungen 😉

    Astreine Fotos. Er blieb wohl in der Sonne sitzen? Hier flattern sie im Moment herum, als hätten sie an irgendeiner anregenden Blume geschnuppert…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.