17:30

bei Banneick:

Wildkirschen – Bongo und ich mögen sie: klein, säuerlich, ein bißchen bitter und einfach so da.

10 Gedanken zu “17:30

  1. Also, der Weg…und der vereinzelte Baum…als wäret ihr hier….

    Tina und ich übrigens auch🙂
    Heute hat sie sogar Wassermelone gemopst…die wuchs zwar nicht hier…aber lag in der Küche. Kirschen, später Brombeeren…Johannisbeeren….sie frisst alles.

    Der Himmel sah wieder beeindruckend aus! Diese Wolkenspiele sind schon faszinierend.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s