We never see anything completely …

2011-08-03 LüchowSss 094bw

“We never see anything completely… We never see a tree, we see the tree through the image that we have of it, the concept of that tree; but the concept, the knowledge, the experience, is entirely different from the actual tree.

~ Jiddu Krishnamurti

(… and sometimes it  isn’t even a tree.)

10 Gedanken zu “We never see anything completely …

      • Bei mir wars in letzter Zeit eher leidvoll. Es gibt da dummerweise ziemlich dicke Bücher darüber. Da ist man durch so ein schönes Praxisbeispiel gleicht etwas aufgemuntert.

        Gefällt mir

        • Wenn es studienbedingt ist, gibt es wohl kein Entrinnen, da Abrufbares erworben werden muß, aber es ist insgesamt eine problematische Eigenschaft der modernen Gesellschaft, daß viel zuviel „How-to“-Literatur zu allem und jedem für notwendig und hilfreich gehalten wird in Bereichen, die außerhalb von Ausbildung und Beruf liegen, so daß manche Menschen kaum noch zu atmen wagen, ohne vorher irgendwo gelesen zu haben, wie man es „richtig“ macht.

          Gefällt mir

  1. Lustig, mein Sohn fragte vorhin ob es noch mehr Farben gibts als die Farben die er sehen kann/kenntt. Ich habe kurz oder vielleicht sogar lang nachgedacht und ihm geantwortet es gibt die die er sieht, wenn er mehr Farben sehen möchte muss er sie einfach sehen. Es blieb aber die Frage, ob wir sehen können, was wir noch nicht kennen.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s