Herbstmorgen-Ausflug | autumnal morning delight

Autofahren ist nicht mein Liebstes, aber meistens endet so eine Fahrt mit einem herrlichen Erkundungs-Ausflug, und darum mache ich es mit: es lohnte sich auch wieder, denn Puzzle fuhr mit mir zu einer Stelle, die ich zwar schon kannte, aber sehr mag. Es ist eine Mischung aus Waldrand und Feldern, wo ich zum großen Teil ohne Leine laufen kann und wo es auch Wassergräben gibt … und natürlich viele Tiere. Natürlich bleibt sie andauernd stehen, um zu fotografieren, aber ich finde schon etwas, um mich anderweitig zu unterhalten. Nur die Geschichte mit dem Hasen fand Puzzle nicht lustig. Ich war aber gar nicht lange weg, das war mir zuviel Aufwand für zuwenig Chance. Die Kühe habe ich übrigens nicht angebellt, obwohl die mich angemuht haben. Auch die trompetenden Kraniche habe ich nur angeguckt. Einige Paare brüten hier, aber später im Herbst werden hier wieder Hunderte und Tausende Kraniche durchfliegen bzw. Rast machen, auf ihrem Weg vom Norden und Osten Europas zum Winterquartier im Süden. Im Frühling kommen sie genauso wieder zurück. Aber die scheuche ich nicht hoch. Das tue ich nur mit Krähen, Rebhühnern, Spatzen und Tauben. Die Wildenten waren auch übernervös: es war doch Platz genug im Wasser,  für uns alle? Bevor wir wieder in das Auto stiegen, bürstete Puzzle mir mein Fell, und das liebe ich – was für ein herrlicher Morgen!

 

I am not eager to go by car, but I know: usually, it takes me to a delightful place. This time, there was a path along forrest and fields, with some nice water ditches, I already knew from other trips before. There were lots of animals, as you can see on Puzzle’s photographs: cows, cranes and ducks – the hare was too fast for taking a picture with me running after him, so I left Puzzle for a while, but I did not go missing for too long: I don’t waste my energy on fruitless projects. After I was told off as expected, we went on to moo with the cows. No – not I. Puzzle answered them. Sometimes she is too funny. I just sat down watching and making plans for a bath. I was thirsty from my race with the hare. When I splashed into the water, the ducks took flight, as if there wasn’t enough room in there for all of us. Did you see the pic with the cranes? Some of them stay for their breeding here during summer, and in autumn, there are hundreds and thousands of cranes passaging from the north and east of Europe to the south and later, in spring, back again. But they are safe: I only run after crows and partridges, sparrows and doves. Before we entered the car for driving home, Puzzle brushed my coat – pure morning delight!

Fotos vom 28. September 2011 bei in der Landniederung bei Rebenstorf, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

5 Gedanken zu “Herbstmorgen-Ausflug | autumnal morning delight

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.