Eine Art Urlaub – 15. bis 23. Oktober 2011 – Tag 3/5

 

Bilder vom „Weinwanderweg“, Blicke auf Weiden am See, und über die Weingärten auch zum Neusiedler See hin. Ausserdem sieht man auf einigen der Fotos (5,7,16) schemenhaft im Hintergrund der Blickrichtung über Neusiedl hinweg etwas, das wie ein alpiner Gipfel aussieht, auf dem Schnee liegt: das ist ein alpiner Gipfel, auf dem Schnee liegt. Er heißt sinnigerweise „Schneeberg“, liegt – paradoxerweise – in Niederösterreich, gehört zur sogenannten Rax, ist 2.076 m hoch und von Neusiedl aus in der kühleren Jahreszeit meistens zu sehen. – Fotos vom 17. Oktober 2011, oberhalb des Neusiedler Sees zwischen Neusiedl und Weiden am See, Burgenland, Österreich. – Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

 

8 Gedanken zu “Eine Art Urlaub – 15. bis 23. Oktober 2011 – Tag 3/5

    • Ich wäre auch gerade sehr für etwas mehr aufmunternde Sonne, hier ist der Tag seit morgens noch nicht aus dem Nebel aufgetaucht, irgendwie sogar ganz hübsch, aber sehr schläfrig-dämmerig. Dann eben Tee.

      Gefällt mir

  1. Bongo hat aber eine lange Leine. Mich würde mal interessieren, ob da viele Urlauber sind. Wenn man die offiziellen Seiten über das Burgenland anschaut, ist das ein tolles Urlaubsgebiet. Aber landschaftlich scheint es jetzt nicht so die urlaubsspezifischen Reize auszulösen.

    Gefällt mir

    • Das kommt darauf an, was man sucht – im Zweifelsfall liegt es einfach mittendrin: nah bei Wien (Nahverkehrsbereich), eineinhalb Stunden in die „richtigen“ Berge, sogar zum Skifahren, der See ist zwar als Badegewässer nicht das Höchste, aber Surfer und Segler reisen deswegen extra an und die vielen Familien kommen meist mit einem Auto mit Fahrradhalterung angereist; den Wein nicht zu vergessen, außerdem gibt es ein paar Events, die kurzfristig junge Leute aus Europa anlocken, wie die Surfweltmeisterschaften auf Binnengewässer Ende April und das NovaRock-Konzert im Sommer. Das Neusiedler Stadtfest ist besuchenswert und diverse Sommerfeste am See. Es gibt einen netten Steppenzoo, einen tollen, kindgerechten Freizeitpark, kleine Schlösser in der Umgebung und große Burgen relativ nah, eine alte Römersiedlung mit Freilichtmuseum, manche kommen wegen der Störche in Rust oder der See-Konzerte. Junge Familien und ältere Menschen mögen das Übersichtliche. Es ist eigenwillig, nicht spektakulär.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.