Lufthoheit und Maß (für Nietzke)

Keine Ahnung, was es konkret bedeutet: das Bild wollte spontan so betitelt werden. Deshalb. Mehr Luftballons für >Nietzke 

 

10 Gedanken zu “Lufthoheit und Maß (für Nietzke)

  1. Nietzke sah nur Luftballons, und er verbrachte den Tag mit Messerschärfen. Hoffentlich gibt es kein Gemetzel, denn wenn es vielleicht doch etwas Organisches ist, wie erinnye schreibt, nicht auszudenken. Wir werden Nietzke wohl heute einsperren müssen.

    Gefällt mir

    • Nietzke hat einen Hang zum Berserkertum!
      Die apophysische Sphinx ahnte es wohl und schuf einen quadratischen Kasten … Ich interpretierte den grauen Ballon als … . naja, wenn er ein Messer unter seinem Bart hat, sage ich es lieber nicht!

      Gefällt mir

      • Sehr geehrte Frau Passel,
        was auch immer Ihnen diese merkwürdige Person, die Sie Sphinx nennen, zugeraunt haben mag, über mich oder Quader oder Kreise: erstens bin ich jeder Droge gänzlich abhold, und zweitens, das muss einmal gesagt werden, dient mein Bart zu keinem anderen – schon gar nicht Ihrem vermuteten Zweck – als ausschließlich diesem, ihn hin und wieder kommunikativ zu Rate zu ziehen. Er kennt die Antworten auf meine Fragen. Und macht Eindruck auf Frauen!
        Mit den allerbesten Wünschen und Grüßen, Ihr F. Nietzke

        Gefällt mir

        • Sehr geehrter Herr Nietzke,
          es ist mir eine Freude, Sie aus dem gezeichneten in ein multimedial wirksameres Dasein eingetreten zu sehen. Dem Drogenkonsum abhold zu sein, ist löblich. Bei der apophysischen Spinx bin ich mir leider nicht sicher, über welchem fraktalen Abgrund sie ihre Inspirationen generiert, nicht einmal, ob sie dazu ein Dreibein benötigte, im Falle das, aber in den Augen von Mathematikern habe ich schon oft so ein merkwürdiges Strahlen gesehen …. Andererseits bin ich mir bezüglich die Unparteilichkeit eines Bartes nicht sicher, denn gilt nicht die alte Spruchweisheit, daß es aus dem Barte, und sei er noch so monumental, so herauskommt, wie man es hineingenmurmelt hat? Und darüber hinaus, daß ein Mann mit Bart weniger Geheimnisse habe, als einer ohne? Zumindest, wenn man als Frau nah genug herankommt. Vielen Dank für Ihre Nachricht, Herr Nietzke. Ich würde mich bei Gelegenheit über weitere Kommentare sehr freuen. Ihre Frau Passel.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.