Fast-Vollmond

2012-04-05 LüchowSss Mondspaziergang 003 Graben2012-04-05 LüchowSss Mondspaziergang 007 B2482012-04-05 LüchowSss Mondspaziergang 015 Birke2012-04-05 LüchowSss Mondspaziergang 019 Mond

Am Donnerstagabend fotografiert: 5. April 2012. einen Tag vor dem Vollmond. Die kleinen Bilder zum Vergrößern anklicken.

Es war ein schöner, wenn auch kalter Abend.
In den hohen Bäumen lärmte noch ein Starenschwarm, der sich wohl auf der Durchreise befand.
Aus den Wassergräben stieg Wärme in die Luft hoch und verwandelte sich in Nebelschlieren, die aber in ihrem Grabenbett blieben; der Abendhimmel blieb klar.
Die Dunkelheit kam schnell, und das Rudel Rehe fühlte sich sicherer – als wäre es neuerdings wichtiger, sich vor dem Fotografiertwerden in acht zu nehmen, statt vor Nähe: sie blieben nur wenige Meter vor uns auf dem Feld – anscheinend stand der Wind mir entgegen.
Ich vermute, sie haben Bongo und mir die Zunge rausgestreckt, bevor sie in einem Gehölz verschwanden.

8 Gedanken zu “Fast-Vollmond

  1. Wenn ich mit Jack nachts, spätabends hier den Weg langgehe, habe ich auch immer das Gefühl 1000 Augen würden uns anschauen und die Tiere würden uns ne lange Nase zeigen🙂 Der FastVollmond war hier auch ganz klar und als ich ihn fotografierte, lag Jack neben mir auf der Wiese und starrte nach oben. Alles ganz ruhig und irgendwie hell…und etwas unheimlich ( schön) war das.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s