Orangerot

 

Es ist eine alpine Pflanze, die aber gern in Gärten gepflanzt wird und dann ;mit ihren Pusteblumen-Samenständen aus den Gärten in die Natur findet. Bei mir wächst sie zwar auch im Garten, hat sich aber dort als „Einwanderer“ selbst niedergelassen. – Foto vom 28. Mai 2012 im Garten, Lüchow im Wendland, Niedersachsen.

9 Gedanken zu “Orangerot

  1. Ich erlebe gerade das Kinderwagen-Syndrom (schwangerer Frauen, die ebendiese überall sehen).
    Jetzt, seit ich sie kenne, habe ich die Pflanze ein weiteres Mal gesehen, mitten in der Stadt an einem Parkplatz.

    Gefällt mir

    • Ungewöhnlich, diese Farbe in unseren Breiten. In diesem Jahr hatte ich wenig davon, sie hatte sich wohl zu ungünstig angessiedelt und kam zu oft unter den Rasenmäher, während ich sie anderswo durch Umgestaltung ausgegraben hatte. Ich muss wohl einige Pflanzen ausgraben und umsiedeln, damit sie wieder Blüten zeigen können. Gerade an den stehen gebliebenen Pflanzen waren in diesem Jahr etliche Wildbienen und Falter.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..