Die Apophysische Sphinx erzählt Märchenhaftes ohne Worte

 

… zum Beispiel vom Fall eines goldenen Balles, – etwas über Momente, Perspektiven, Möglichkeiten ….

 
Advertisements

5 Gedanken zu “Die Apophysische Sphinx erzählt Märchenhaftes ohne Worte

    • Allen ein Dankeschön!
      dafür. dass es ein reines und nur im Ausschnitt von mir gestaltend geformtes Zufallsprodukt mit dem Fraktalprogramm ist, wirkt es erstaunlich körperhaft – bin selbst immer wieder hingerissen 🙂

      Liebe Ursa, sich in Bilder fallenzulassen ist ein unauffälliges, aber manchmal großes Abenteuer, zumindest interpretatorisch, sich selbst und seinen seelischen Ist-Zustand reflektierend. Das mache ich bei diesen Bildern fast immer.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.