Apfelbaum

 

„Im Baum, im grünen Bettchen
Hoch oben sich ein Apfel wiegt,
Der hat so rothe Bäckchen,
Man sieht’s, daß er im Schlafe liegt.“

aus: > Das Gedicht „Vom schlafenden Apfel“ (Robert Reinick)

 

Fotos vom 28. Oktober 2012, Apfelbaum bei Tarmitz an einer Landstrasse nahe Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

 

7 Gedanken zu “Apfelbaum

  1. Man wird sich unweigerlich gewoehnen muessen, sich auf einen Ausschnitt zu reduzieren. Die grosse, einheitliche Naturoptik ist schon lange vorbei. Umsomehr wird diese Beschraenkung darauf angewiesen sein, sie intensivst zu geniessen. Die Bildfolge zeigt dies eindrucksvoll.

    Gefällt mir

  2. Das ist ja ein schönes Gedicht… 🙂 …und der Apfel sieht wirklich lecker aus. Und irgendwann wird er fallen… 🙂 Vielleicht hast Du ja Glück und kannst ihn dann aufsammeln und genießen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.