Feldgänse

 

Rastende Feldgänse auf einem Feld in der Nähe des gleichzeitig fotografierten > Seeadler-Paares – ich mußte mich nur jeweils umdrehen. Fotos vom 13. Januar 2013, vormittags in der Feldmark zwischen Lüchow und Königshorst, im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

4 Gedanken zu “Feldgänse

    • Er reflektiert sehr schön von unten. Heute bin ich etwas traurig: die große Pappel, in der das Seeadlerpaar gesessen hatte, wurde heute nachmittag gefällt – ein der der größten Einzel-Bäume hier in der Feldmark, unweit eines Biotops… ich versteh das nicht.

      Gefällt mir

      • Es macht traurig, wenn Bäume (Lebensräume) gefällt werden. Mir hilft da nur darauf zu vertrauen, daß irgenwo anders ein Keim existiert, der sich zu strecken beginnt und eines Tages Baum werden wird.

        Gefällt mir

  1. Während die kaputten Bäume sofort gefällt werden, meist aus dem Sicherheitsaspekt heraus, damit kein Spaziergänger von herabfallenden Ästen belästigt wird, suchen die Seeadler genau solche abgestorbenen, großen Bäume, um darauf ihr Nest zu bauen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.