Vögel, die noch nicht so viele Federn gelassen haben, wie der Graureiher zuvor

no
2013-03-29 bBanneick vormittags 002 Eichelhäher_oder_Drossel

Aus einer Espenkrone fliegt ein relativ großer Vogel davon – ein Eichelhäher? eine Drossel?

2013-03-29 bBanneick vormittags 007A Bohnen&Blässgänse

Bohnengänse Anser fabalis und Blässgänse Anser albifrons – wieder eine gemischte Reisegruppe bei der Rast, diesmal ungefähr gleich viele von beiden Arten. Dieses Bild groß ansehen > 2000×1500

2013-03-29 LüchowSss vormittags 026 Mäusebussard+Rehkadaver

Mäusebussarde Buteo buteo fressen auch Aas, hier ein verendetes Reh. Möglicherweise war es auch ein Näusebussard, > der den Reiher aus dem Kanal gezogen hat.
Die Fotos sind alle gestern, 29. März 2013, vormittags in der Nähe von Lüchow aufgenommen.

 

5 Gedanken zu “Vögel, die noch nicht so viele Federn gelassen haben, wie der Graureiher zuvor

  1. Ich glaube, der Vogel auf dem ersten Bild ist ein Eichelhäher, das Gefieder sieht so ein wenig ähm apricosenfarbend aus. Eine Drossel wäre bestimmt dunkler, oder?

    Das sie auch Aas fressen, ist ein großes Glück für sie. Im Moment findet sich ja nicht ein Mäuschen auf den Wiesen. Ich habe schon überlegt, ob ich für die Greifvögel hier, ein wenig Fleisch auslege… …den großen Reiher aus dem Wasser ziehen ist schon ein ganz schöner Kraftakt. Vielleicht war dies auch ein Fuchs… …die leiden ja auch unter der Kälte und dem gefrorenen Boden…

    Gefällt mir

    • Ja, ich denke auch, dass es ein Eichelhäher am ehesten sein kann. Drosseln, sind eher heller von unten. Farblich und wegen des Vorkommens im Winter an der Stelle hätte es auch eine > Wacholderdrossel sein können,

      aber da müssten wohl mehr „Pünktchen“ erkennbar sein. (Du meinst Amseln, glaube ich.)

      Ja, an einen Fuchs oder Ähnliches hatte ich auch gedacht, aber der hätte sicher mehr gefressen und am Bauch angefangen, vermute ich, denn dem hätte es nicht an Kraft gefehlt, den Reiher umzudrehen, wo es effektiver wäre als ausgerechnet an den Füssen und dem Rückgrat.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s