Eisperlen und Federn

Eisperlen und Federn, Schönheit und Tod:

 

Das Gefieder des, also > dieses Graureihers Ardea cinerea, den ich vor 2 Tagen tot im Königshorster Kanal bei Banneick entdeckt hatte, und später auf dessen Uferbereich, war am Morgen des 2. April 2013 von gefrorenen Wasserperlen und Rauhreif bedeckt – Schönheit, die fotografiert werden musste.

5 Gedanken zu “Eisperlen und Federn

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.