Ein harter Winter

 

Offensichtlich war es ein harter Winter für diese Hain-Bänderschnecke Cepaea nemoralis. Sie war eine der ersten lebenden Schnecken, die ich in diesem Frühling an diesem warmen Regentag sah. – Foto vom 16. April 2013, bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

 
Werbung

6 Gedanken zu “Ein harter Winter

  1. Einen wunderschönen guten Morgen Liebliche
    leider ist das Wetter abartig schlecht, was aber die weiblichen Black Forest Bewohnerinnen
    nicht davon abhält im Wald und an den Seen die armen Frösche zu knutschen ……
    was für ein Unsinn, es gibt doch nur einen Märchenprinz ….. lol
    eine schöne sonnige Woche ……

    Like

    • Dir auch einen Guten Morgen, Lieblingslolf – ja, hier schaut’s gerade auch gar nicht schön aus. Hm – vielleicht solltest du einen Wegweiser zu deiner Hütte … ah … Schloss … aufstellen, um die fehlgeleiteten Mädels auf den richtigen Weg zu bringen? Das wäre den Fröschen vermutlich auch lieber.

      Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..