Regenbilder

no
Die Maiglöckchen blühten pünktlich zum Muttertag und hatten sich vorschriftsmäßig und ohne mein Zutun wie auf der Kitschpostkarte mit Vergissmeinnicht zusammengetan:

Ruprechtskraut, Erdbeerblüten der ‚Camara‘, Maigköckchen und Vergissmeinnicht im Regen. – Fotos vom 12. Mai 2013 im Garten; zum Vergrößern bitte anklicken.

5 Gedanken zu “Regenbilder

  1. Schöne Farben in einer z:Z,, oberflächlich betrachtet, grauen Regenwelt… …Maiglöckchen erinnern mich an meine Oma, sie liebte ihren Duft (Seife) und im Garten gab es eine riesige Herde davon. Bei mir wachsen sie irgendwie nicht…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.