Regenbilder

 

Regentropfen hingen an und auf allem, oft genug geriet mir auch beim Fotografieren ein Tropfen auf die Linse, es war einfach alles nass: Felder, Rehe, Kühe, Pflanzen und auch die über dem Getreide hin- und her flitzenden Schwalben. – Fotos vom 26. Mai 2013 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder in der Galerie anklicken.

 

9 Gedanken zu “Regenbilder

    • Das ist etwas, das man wohl früh lernt und nie vergisst. Ich war auch in meinen Jahren am österreichischen Neusiedler See die einzige Verrückte, die bei Regen spazieren ging, und das auch noch mit Genuss.

      Gefällt mir

    • Ich denke, unsere Füße in Lüchow bleiben trocken, das Schöpfwerk in Hitzacker entlastet die Jeetzel mehr als zu früheren Hochwasser-Zeiten, aber dass die Jeetzel schon seit Tagen „rückwärts läuft“, weil der Druck des Elbwassers stärker ist als die eigene Strömung, das ist deutlich zu sehen, und ein Anstieg auch.

      Gefällt mir

  1. Nun ist es hier schon 13 Tage trocken und hier erinnert an das Hochwasser (jedenfalls bei mir) nur noch dieser wattähnliche Geruch. Eine größere Pfütze ist noch auf der Weide, die Nilgänse freut es. Leider kommen sie immer erst am Abend, wenn es schon zu dämmrig ist um zu fotografieren.

    Auf dem Fotos sieht der Regen richtig prima aus. Ich mag ihn allerdings nicht, wenn er tagelang runterkommt. Wahnsinn das so kleine Tropfen in Massen so ein Chaos anrichten können…

    Die Schwalbenbilder gefallen mir am besten. Sieht man doch, wie schnell sie da lang fliegen – wie kleine Düsenflieger. Wahnsinn, dass Du sie überhaupt einfangen konntest… 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.