Reh im Regen

Fotos vom 26. Mai 2013 auf einer regennassen Wiese bei Lüchow im Wendland, Niedersachsen – zum Vergrössern bitte die Bildtafel anklicken.

5 Gedanken zu “Reh im Regen

  1. Wäre heute am frühen Abend fast in einen Schreckensruf ausgebrochen, als knapp 10m neben mir ein junges, ziemlich knallbraunes Reh in meinem wilden Garten raschelte und friedlich an meinen Pflanzen kaute. Wir schauten uns an, ich ungläubig, das Reh ziemlich frech, wie ich fand und beide setzten wir unsere Beschäftigung fort. Es fraß und ich las weiter. Es war so ein stiller Augenblick, kein Wind ging, ich hatte ziemlich lange ruhig dagesessen – ich glaube keiner von uns beiden wollte einen auf Panik machen. Als es mit dem Kopf hinter einem Baum stand, ging ich die Kamera holen, aber natürlich war es weg, als ich wiederkam. So hab ich denn statt dessen ganz versonnen ein paar Lupinen fotografiert. http://cnorthe.wordpress.com/2013/06/11/lupinus-angustifolius-blue-lupin-in-full-bloom/

    Gefällt mir

  2. Ein Regen-Reh… 🙂 – man möchte es am liebsten trocken rubbeln… – „meine“ haben gerade ihre Kleinen. Die Heuernte musste verschoben werden. Ich hoffe, das Wetter hält sich noch ein wenig… Wir hatten schon Angst, dass sie Probleme wegen des Hochwassers bekommen, aber es scheint alles gut gegangen zu sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..