im übertragenen Sinne …

no

etwas über Knoten(-Braunwurz) und Wege, Suchen und Finde-Ergebnisse:

Braunwurz-Kommentare+Bild_textorized 10bf

Das Textorizer-Bild entstand wegen eines Kommentarwechsels mit Uta

hier,
aus dem von der Braunwurzpflanze die bunte Raupe des Braunwurzmönchs in meinem Blog einen nahrhaften Weg trippelte zu den Suchergebnissen unter dem Stichwort „Mönch“, weil ich hoffte, das Foto dieser Raupe auf dem Wege zu finden.

Statt dessen führte aber dieser Weg ganz woanders hin:

 Gelassensein (2007) – bloß ein kleiner Spruch und eine zusammengemopste Bildcollage.

 der Neusiedler See, stürmisch (2008) – 15 Fotos mit viel wellenbewegtem Seewasser am Ostufer, bei Podersdorf

 Dorfmuseum Mönchhof (2008) – 18 Fotos von einem Rundgang in einem Museum, das aussieht wie ein kleines, fast lebendiges, burgenländisches Dorf.

 tags denken (2009) – Mr.Wong-Tags, spotan ein bißchen umgestellt; eine Art Gedicht.

 andere (Buch-) Seiten – Altered Books (2009) – Das hätte ich nie geglaubt, daß es mir einmal gefallen könnte, wenn jemand Seiten aus Büchern herausreißt und sie bekritzelt, oder daß ich es gar selbst täte:

 Ein sehr netter Abend war’s (2009) – Zitat von Jane Austen.

 morgens, bevor es heiß wird (2010) – 15 Morgen-Fotos rund um das Haus und den Neusiedler Kalvarienberg; Bongo, Blumen, See …

und dann auch noch hierhin:

 Apophysische Stickerei (2007) – ein Apophysis-Bild, noch mal durch irgendein Grafikprogramm gelassen, ich weiß nicht mehr, welches. An den Eintrag erinnere ich mich.

 Liberty (Freiheit) und Drachendämmerung, Magie, Mythos und irgendwas über den Mond (2008) – meine Übersetzung eines Märchens > Original von Stephen Craig Rowe: “LIBERTY AND DRAGON-ECLIPSE, MAGIC, MYTH AND SOMETHING ABOUT THE MOON“ und ein mit Apophysis und allen möglichen anderen Tricks zusammengebasteltes, passendes Bild dazu.

 Day Lily And An Ivory Rose (2008) – 2 elfenbeinfarbene Blumen-Fotos aus dem Neusiedler Garten.

 Füttere das Zapfentier … – The Quest For The Rest (2009) –  ein schöner StumbleUpon-Fund: “Es geht um die Band ‘The Polyphonic Spree’, deren Mitglieder du zu sinfonisch anmutenden Klängen durch verschiedene Landschaften hindurch zueinander bringen sollst: ein Online-Spielchen, aber sowas von unaufgeregt, schön gezeichnet und voller hübscher kleiner Ideen – ich bin ganz hingerissen; außerdem mag ich die Musik.”

 Vergabe von Vornamen (2009) – Zitat von Jules Renard, aus: „Die Maîtresse“

 es könnte ein Traum sein  (2010) – ein Foto, das mein Kleiner bei einem Schulausflug im Dorfmuseum Mönchhof auf einem Dachboden gemacht hat; es hat mir so gut gefallen.

 Gartenrotschwänzchen beim Sonnenbad (2010) – morgens auf der Terrasse, ND/A

 nachmittags (2010) – 7 Fotos von Insekten und Blüten auf dem Neusiedler Kalvarienberg bzw. auf der Parndorfer Platte, Richtung Zurndorf

… und diese Wege bin ich alle wieder gern gegangen.  Ich habe mich mal wieder für eine Anregung zu bedanken.🙂

2 Gedanken zu “im übertragenen Sinne …

    • Ja – genau das
      Die textorized-Karte erinnert an die alten Blanko-Postkarten ohne Ansicht, bei denen der Platz trotzdem nicht reichte, und immer noch etwas dazu geschrieben wurde, rundherum.🙂

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s